Spanish Teaching, Our blog for teachers and students of Spanish

Home Page » Post

« Next Article: Poll Results: Big City Spain, Here We Come
» Previous Article: La lengua española más joven que nunca

Friday, April 11, 2008 (read 820 times)
 

Was ist die Expo Zaragoza?

by Brian Meyer

Auf der Weltausstellung in Zaragoza dreht sich vom 14. Juni bis 14. September 2008 alles um das Thema "Wasser und nachhaltige Entwicklung". Deutschland präsentiert auf der EXPO eine attraktive Mischung aus Information und Unterhaltung und zeigt innovative Technologien, richtungsweisende Entwicklungen und kreative Ideen. Der Deutsche Pavillon nimmt Sie mit auf eine Reise in die wunderbare Welt des Wassers. Erleben Sie ein modernes Wassermärchen und entdecken Sie faszinierende deutsche Wasserlandschaften.

Geschichte:

Die Weltausstellung, auch Exposition Universelle Internationale, Exposition Mondiale (Expo) oder World's Fair bezeichnet, ist eine internationale Ausstellung, die sich in der Zeit der Industrialisierung als technische und kunsthandwerkliche Leistungsschau etablieren konnte. Die offizielle Institution zur Vergabe der Weltausstellungen ist seit 1928 das Bureau International des Expositions (BIE). Die durch das BIE anerkannten Weltausstellungen dauern 3 bis 6 Monate.

Informationen zum Standort:

Die Expo Zaragoza 2008 ist ein Event der neuen Kategorie (Thematische Weltausstellung), das heißt die Expo ist auf 25 Hektar beschränkt und hat nur ein Thema. Zaragoza hat das Thema Wasser und nachhaltige Entwicklung gewählt, das in Zeiten des Klimawandels, Gletscherschwundes, überschwemmungen und Dürrekatastrophen besonders aktuell ist. Geplant sind acht geografische Zonen mit internationalen Pavilions. Den Zuschlag für den Deutschen Pavilion bei der Weltausstellung 2008 in Zaragoza hat die Hamburg Messe und Congress GmbH erhalten. Die HMC ist somit als Durchführungsgesellschaft für die technische und organisatorische Umsetzung des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2008 verantwortlich.


Keywords: spain,culture

Comments

No comments found.

« Next Article: Poll Results: Big City Spain, Here We Come

» Previous Article: La lengua española más joven que nunca