Spanish Teaching, Our blog for teachers and students of Spanish

Home Page » Post

« Next Article: Get a 15% discount on your Spanish courses in Madrid!
» Previous Article: El Instituto Cervantes celebra la primera gran fiesta mundial del español

Monday, June 22, 2009 (read 869 times)
 

Was ist mit den ganzen Papiertücher auf dem Boden?

by Stacey

Eine Tapa ist ein kleines, Appetithäppchen das in Tapas-Bars üblicherweise zu Wein, jedoch auch zu Bier gereicht wird. Tapas entsprechen den im östlichen Mittelmeerraum und im Nahen Osten gebräuchlichen Mezedes. Tapas werden in Spanien üblicherweise in Tapas-Bars und Bodegas serviert und dort im Stehen verzehrt. Jede Tapas-Bar besitzt dabei eine individuelle Auswahl an verschiedenen Tapas. Zu den Tapas wird meist Bier, Wein, Sherry, Wermut oder Portwein getrunken. Tapas im engeren Sinne sind kostenlose Beilagen zum Getränk.

Unterwegs um Tapas zu essen? Ganz ehrlich, wie fühlen Sie sich, wenn sie ihre Papiertücher auf dem Boden in einer spanischen Bar werfen?

Glücklicherweise muss die spanische Bevölkerung noch die Angewohnheit, dass sie ihre Papiertücher auf den Boden werfen während dem vernaschen ihrer "Pinchos" ( Tapas), abgewöhnen. Gegessen wird normalerweise im Stehen und man ist sehr eng umgeben von dutzenden enthusiastischen Barbesucher.

Der Brauch (Stehen während dem Essen) erscheint einem sehr sinnvoll nachdem man den ersten Bissen eines "Pincho Moruno" oder "Lomo A La Plancha" genommen hat während man verzweifelt versucht ein Glas mit Rioja zu halten oder ein Plätzchen sucht um es kurzzeitig zu verstauen. Pinchos werden in einer kleinen spanischen Bar in der Tapasstunde im Stehen für die Mehrheit der Kunden gegessen und es ist einfach leichter meiner Meinung nach und ein Tick spaßiger einfach die Papiertücher dort wo man sich befinden fallen zu lassen, nachdem man nach dem nächsten Pincho greift.

Hier auch ein Tipp meinerseits: Wenn sie auf der Suche nach einer Bar in einer komischen spanischen Stadt sind und Sie die haupt Pincho-Stunde gefunden haben und alle Bars voll sind, nehmen sie doch bitte eines mit vollgefüllten "Einheimischen". Aber wenn sie vor zwei leere Bars stehen, so leer, dass man den Boden sehen kann, vielleicht weil die meisten Menschen schon nach Hause für das Mittag- oder das Abendessen gestartet sind, ist Ihre beste Wahl immer die Bar mit der unglaublichen Sauerei von Papiertücher auf dem Boden.

Erhalte Deine don Quijote Broschüre gratis nach Hause


Keywords: tapas,spanish culture,spanish,spanisch,spain,recipe,immersion,gastronomy,espagnol

Comments

1 » Fran Martin (on Friday, June 26, 2009) said:

muy bueno

« Next Article: Get a 15% discount on your Spanish courses in Madrid!

» Previous Article: El Instituto Cervantes celebra la primera gran fiesta mundial del español